Spinne

Beistelltisch

Es war unsere Idee, aufgrund von Anregungen aus dem Bugholz-Kurs, ein „bewegtes“ Möbel zu entwickeln. Der Begriff „Spinne“ war unsere gestalterische Leitidee. Das Stück ist Beistelltisch und Skulptur in einem.
Wichtig für uns: Der Gedanke der Nachhaltigkeit. Denn außer Esche-Vollholz, Buchendübeln und natürlichem Kleber (Glutinleim) gibt es keine weiteren Materialien.


Material

Esche-Vollholz

Oberfläche

unbehandelt

Abmessung 60 / 25 / 40 cm [b/h/l]
Wettbewerb   «Holz bewegt» 2019
Eine Spinne hat was: Ruhe und wenn`s drauf ankommt entschlossen handeln
Lisa Lohoff, Jasper de Wyl, Jannes Gosch und Finn Stetzka
Möbeldesigner Lisa Lohoff, Jasper de Wyl, Jannes Gosch und Finn Stetzka

Tischler-Auszubildende im 1. und 2. Ausbildungsjahr Bugholz-Kurs 2018


Filter: , ,

Bilder Lena Jürgensen

Schreibe einen Kommentar

Jetzt bewerten und auf die Sterne klicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Weitere Designs