Bob

Interaktive Skulptur 3/5 (2 Abstimmungen)

Bob ist ein interaktives (Kunst)Objekt, mit dem auf einem Post-It gezeichnet wird. Ein Bleistift ist auf einer Feder gelagert und wird über den Fahrradlenker bewegt. Dafür braucht es Geduld, Geschicklichkeit, Ideen und Fantasie.
Bob wurde im Werkhaus Münzviertel gebaut. Als tagesstrukturierende Maßnahme für junge Erwachsene in prekärer Lebenslage bietet das Werkhaus neben einem gemeinsam bereiteten Frühstück und Mittagessen auch sozialpädagogische Hilfen und handwerklich-künstlerische Projektarbeit an. Das Angebot ist freiwillig.
Bob entstand innerhalb eines dreiviertel Jahres – verschiedene Jungerwachsene aus unterschiedlichen Herkunftsländern haben an seiner Entstehung mitgewirkt. Alle Werkhaus-Spiele können gegen eine Spende ausgeliehen werden. Der Erlös geht ausschließlich an die WerkhäuslerInnen.


Material

Alt- und Resthölzer, recycelte Fahrradelemente, Skateboarddecks

Oberfläche

roh und bemalt

Abmessung 163 / 134 / 80 cm [b/h/l]
Wettbewerb  «Holz bewegt» 2019
Dicke Baumrinden
geben alten Bäumen Schutz
Friedliche Panzer
Erhard Horst Bellermann
(*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker
MöbeldesignerTobias Filmar

Werkhaus Münzviertel, Hamburg
www.werkhaus-muenzviertel.de


Filter: ,

Bilder Lena Jürgensen

Schreibe einen Kommentar

Jetzt bewerten und auf die Sterne klicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Weitere Designs