Sleipnir
Skulptur

   Sonderpreis "Sinn & Sinne" 2019 4.23/5 (13 Abstimmungen)

Ein Holzpferd nach Driftwood-Art.
In einer Projektarbeit wollten die Schülerinnen und Schü- ler eine Skulptur für Europa bauen und Zeichen setzen.
Aus Sturmholz entstand dieses Pferd in Schiffdorf. Um ein Europapferd daraus zu machen, wurde es für eine Reise nach Dänemark in fünf Teile zerlegt. Dort trafen wir uns dann mit Schülerinnen und Schülern aus acht weiteren Ländern, um es gemeinsam zusammenzubauen.
Den Namen „Sleipnir“ bekam das Pferd, weil wir den Nachfahren der dänischen Wikinger damit unseren Dank für die Gastfreundschaft zum Ausdruck bringen wollten.


Material

Robinie und Felsenbirne

Oberfläche

geräuchert

Abmessung 250 / 180 / 60 cm [b/h/l]
Wettbewerb   »Holz bewegt« 2019
Dicke Baumrinden
geben alten Bäumen Schutz
Friedliche Panzer
Erhard Horst Bellermann
(*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker
Gestalter:in Berufsvorbereitungsjahr Holz/Agrar 2017

Max-Eyth-Schule, Berufsbildende Schulen Schiffdorf


Filter: , ,

Bilder Lena Jürgensen

Sponsor des Preises


Jetzt bewerten!