Juli
Beistelltisch

3.67/5 (6 Abstimmungen)

Im Lernfeldunterricht „Kleinmöbel fertigen“ haben wir uns mit der Gestaltung und Konstruktion eines Beistelltisches auseinandergesetzt. Das Ergebnis war ein Konzept, das auf einem kubischen Grundkörper basiert, der mit einem versteckten Funktionsteil versehen ist.
Ein Tischgestell aus filigranen Streben umfasst einen rechteckigen dunklen Körper, der zu schweben scheint. Er besteht umlaufend aus eingesprungenen Blenden, wobei die obere Fläche als Tischplatte dient. Aufgrund der eingefassten Tischplatte, die leicht aus dem Gestell nach oben ragt, lassen sich die Tische auch miteinander kombinieren.


Material

Eiche-Vollholz, gefärbtes MDF

Oberfläche

unbehandelt, geseift, geräuchert, geölt, gekalk

Abmessung 50 / 50 / 50 cm [b/h/l]
Wettbewerb   »Holz bewegt« 2021
Ein gutes Stück Möbel muss so lange halten bis ein neuer Baum gewachsen ist!
Gelesen auf einem Firmenwagen im Hamburger Morgenverkehr ;)
Gestalter:in Klasse Ti19F1A

Projektarbeit
Berufliche Schule Holz.Farbe.Textil | Hamburg – Barmbek-Süd


Filter: , ,

Bilder Lena Jürgensen

Jetzt bewerten!