Hiraku

Wandboard mit Skulptur 5/5 (7 Abstimmungen)

Der besondere Reiz dieses Möbels liegt in der Verbindung des schlichten Bodens mit der darauf angeordneten sich öffnenden Blüte. Der ausgeklügelte Öffnungsmechanismus der Blüte geht eine gute Verbindung zur sinnlichen Haptik des Objektes ein. Im Boden integriert befindet sich ein versteckter Schubkasten. Das Möbel dient zur Ablage und Aufbewahrung kleiner Gegenstände, wobei die besonders bedeutsamen Schätze geschützt auf einem gedrechselten Holzteller in der geschlossenen Blüte verwahrt werden.


Material

Eiche-Vollholz

Oberfläche

geölt, unbehandelt

Abmessung 70 / 25 / 26 cm [b/h/l]
Wettbewerb  «Holz bewegt» 2019
Der kraftgebende Pol allen Lebens hält unsere Blüte ununterbrochen in Bewegung.
Klasse Ti 17/1
MöbeldesignerKlasse Ti 17/1

Projekt im 2. Ausbildungsjahr Tischler, Berufliche Schule Holz.Farbe.Textil, Hamburg


Filter: ,

Bilder Lena Jürgensen

Schreibe einen Kommentar

Jetzt bewerten und auf die Sterne klicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Weitere Designs