E-BÆNK

Sitzbank 4.22/5 (9 Abstimmungen)

84 Multiplex-„E“ bilden die Sitz- und Liegefläche einer Bank, die ebenso mit einer Tischfunktion aufwartet. Je 21 „E“-Scheiben sind zu einem Block zusammengefasst, der sich auf zwei Positionen in der Höhe varieren lässt. Bei Bedarf werden die Blöcke eine Ebene höher aufgesteckt und können als Tisch genutzt werden. 400 Aluminiumhülsen, 20 Gewindestangen, 40 Hülsenmuttern und 2 Rechteck-Stahlprofile mit 5 mm Wandungsstärke halten die 84 „Buchstaben“ in Form. Handarbeit wird durch moderne Maschinentechnologie ergänzt: Ohne CNC-Bearbeitungszentrum geht es nicht. Jedes „E“ muss vorgegebenen Maßtoleranzen genügen, um später ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen.


Material

Multiplex-Sperrholz, Aluhülsen, Gewindestangen, Hülsenmuttern, Rechteck-Stahlprofile

Oberfläche

„E“-Module geölt, Auflagerkorpusse lackiert

Abmessung 310 / 62 / 57 cm [b/h/l]
Wettbewerb   «Holz bewegt» 2017
„setz dich auf deine vier Buchstaben“ - neu interpretiert
Nick Jessen, Rene Struck
Möbeldesigner Nick Jessen, Rene Struck

Berufliche Schule des Kreises Nordfriesland in Niebüll


Filter: , ,

Bilder Lena Jürgensen

Schreibe einen Kommentar

Jetzt bewerten und auf die Sterne klicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Weitere Designs