Es wird fleissig ausprobiert! Die ersten 2 Wochen Ausstellung – ein Ré­su­mé

Die ersten zwei Wochen der Ausstellung «Holz bewegt» im Museum der Arbeit sind nun vergangen. Und was sollen wir sagen: Es war bislang ein Erfolg. Die Besucher kamen zahlreich und blieben lange, um die Möbel, Spiele und Objekte anzufassen und auszuprobieren. Das zeichnet «Holz bewegt» nach wie vor aus!

Zur Vernissage am 12.04.2017 kamen ungefähr 600 geladene Gäste (trotz Osterferien in SH und NI). Von vielen Seiten war hier zu hören, dass es ein stimmungsvoller Abend war und alles passte und es fügte sich. Zu den Rednern:

• Frau Prof. Dr. Rita Müller, Leiterin des Museum
• Herr Jan-Erik Gerdt, Architekt und Innenarchitekt, Mitglied der Jury
• Herr Matthias Winter, Bremen, landesinnungsmeister von Niedersachsen/Bremen und Mitglied des Vorstandes von Tischler Schreiner Deutschland
• Herr Johannes Jürgensen, Initiator von «Holz bewegt»
Die Lust am Gestalten zeigen alle Teilnehmer vom 5. Nachwuchswettbewerb »Holz bewegt» – und das Können, das es braucht, um Holz kreativ zu gestalten. Mit tollen Ergebnissen.


Bei der Ausstellungseröffnung in Barmbek wurden in sechs Kategorien Preise vergeben, dotiert mit je 1000 Euro.

 

Designpreis: Schreibtisch „desk“
Michael Mahle, Hamburg
Sponsor: Holzhandlung Max Cropp e.K. Hamburg

1. Innovationspreis: Hocker „Jocker“
Marten Redlefsen, Jorgen Schuster, Max-Tade Detleffsen, Matthias Wagner
Fachschule für Technik und Gestaltung Flensburg
Sponsor: Handwerkskammer Hamburg (500 €)

2. Innovationspreis: Holzschachtel „…geht immer“
Ratnam Jordan, Hamburg
CNC-Projekt an der Fachschule Holztechnik Hamburg
Sponsor: Handwerkskammer Hamburg (500 €)

Umweltpreis: Bugholz-Hocker „Molly“
Wahlpflichtkurs „Bugholz“ 2014/15
Berufsschule Gsechs, Hamburg, Abteilung Holztechnik
Sponsoren: Wulf Kappes, Tischlereibedarf OHG, Hamburg und
Oberflächen-Firma „Zweihorn“; Warengutschein im Wert von 1000 €

Preis für Produktqualität: Bugholz-Stuhl
Mia Meister, Hamburg
Sponsor: RAMPA, Hans Brügmann GmbH & Co., Büchen: 1000 € Geldpreis

1. Sonderpreis „Soziale & kommunikative Aspekte“
Arbeitsgemeinschaft Zinkenpark, Braunschweig
Sponsor: GD Holz (Gesamtverband Deutscher Holzhandel): 1000 € Geldpreis

2. Sonderpreis „Raum & Mensch“
Jonas Dühr, Elisabeth Ott, Henning Lemke, Hamburg und Rostock
Sponsoren: Therapiezentrum Anita Brüche, Hamburg und Gerdt Architektur, Hamburg: 1000 € Geldpreis


Dies und Das in aller Kürze

Bis heute hatten wir ca. 3600 Besucher, inkl. der Eröffnung und der „Langen Nacht der Museen“ am 22.04.2017

Die verschiedenen Programmpunkte konnten bisher alle umgesetzt werden

Highlights:

  • Der immer besetzte Drechselstand mit verschiedenen Drechslern: Drechslermeister Werner Nehring, Christoph Burnhauser, Jürgen Golla, Christian Roitzsch, Dr. Armin Sotzko – Dank an alle für die lehrreichen Vorführungen
  • Holz-Quiz und Publikumspreis
  • Weiterhin: das Ausprobieren/Anfassen…

Besonderheiten / Reaktionen:

  • Die Besucher sind oft lange im Raum (manchmal ¾ – 1,5 h)
  • Viele zustimmende und begeisterte Äußerungen im Gästebuch
  • Könnte noch mehr sein: Besuch unter der Woche, besonders von Klassen, z.B. Stadtteilschulen/Gymnasien… bitte, wenn möglich, in Schulen bekannt machen
  • Es könnten noch mehr Leute aus den Tischlereien kommen… bitte weiter sagen
  • Viel Lob für den neuen Katalog (5 €)

Presse / Artikel

  • Hamburger Abendblatt v. 25.4.2017, 4 Spalten und großes Foto
  • Kieler Nachrichten v. …?
  • Braunschweiger Anzeiger v. 12.4.2017
  • exakt, 4/17
  • BM 4/17 (3 Seiten)
  • Barmbeker Wochenblatt v. 14.4.2017 (Foto + viel Text)
  • Hamburg Journal (Fernsehen); ca. 3 Min. am 11.4.17
  • NDR 90,3 / Interview, 12.4.2017?
  • Holz-Zentralblatt, demnächst
  • dds 5/17, demnächst

Bitte weitersagen: „Tage des Holzes“ am 5./6. Mai, 10 – 19:00 Uhr, Eintritt frei!!!

Twitter
Veröffentlicht unter Allgemein, Ausstellung, Wettbewerb 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*